How can we help?

You can also find more resources in our Help Center.

33 terms

damals war es friedrich NUMERO UNO

kapitel 1 bis 11
STUDY
PLAY
Seine Frau brachte ihm ___ einen Stuhl nach und schnaufend setzte er sich neben Polykarp, seinen Gartenzwerg. (quickly)
rasch
Herr Resch war nicht bloß ___. (house owner)
Hausbesitzer
Endlich durfte er ___. (reign)
herrschen
___ stellte ich mich vor das Zimmer, in dem meine Spielsachen lagen. (open legs)
Breitbeinig
Die ___ meiner Mutter halfen nichts; ich wich nicht von der Stelle. (admonitions/warnings)
Ermahnungen
Wir platschten, kreischten, ___, schrien, plumpsten, spritzten und lachten in der Badewanne. (gargled)
gurgelten
Den Kopf versteckte er unter ihrem Mantel und presste sich fest and sie, um dem ___ zu entfliehen. (flurry/drifts)
Gestöber
___ machte er einen sehr großen Schritt, drehte sich um, bückte sich und betrachtete seine Sohlenabdrücke. (gently)
Behutsam
Langsam ___ er seiner Mutter entgegen. (to stroll)
schlenderte
Und Vater hörte sich das mit ___ gesenktem Kopf an, denn er wusste, wie das Gespräch endete. (humble)
demütig
Der Junge solle eine sichere Zukunft und Anspruch auf eine ___ haben! (retirement provision)
Altersversorgung
Grossvater ___ eine Weile, indem er die Lippen fest zusammenpresste. (to remain silent)
schwieg
Was ist das für ein ___, das ihr dort oben am Türpfosten hängen habt? (tube)
Röhrchen
Nur noch ein schmaler ___ Streifen über einem Hausdach am Ende der Straße verriet, wo die Sonne versank. (blood-redder)
blutroter
Der Herr segne dich und behühte dich; der Herr lasse dir sein Angesicht leuchten und sei dir gnädig; der Herr wende dir sein Angesicht zu und ___ dir Frieden. (to give/lend)
verleihe
Er fasste das Pferd beim ___, als wolle er ihn ausreißen. (tail)
Schwanz
Der Budenbesitzer ___ sich. (to bow)
verbeugte
Mein Vater drängte ___ zur Mutter hin: ,,Du musst mir fünf Mark leihen!", flüsterte er ihr ins Ohr. (inconspicuous)
unauffällig
Wir schnallten unsere ___ vom Rücken und nahmen sie unter den arm. (Satchel)
Ranzen
Der Laden gehörte einem kleinen alten Mann mit ___. (Goatee)
Spitzbart
An dem Besenstiel hing ein ___ und auf dem ___ in ungefügen Buchstaben gemalt: "Kauft nicht beim Juden!" (cardboard)
Pappschild
Hinter den Baeumen konnten wir die alten ___ der alten Festung erkennen. (tiled roof)
Ziegeldaecher
Friedrich schrei mit solcher ___. (enthusiasm)
Begeisterung
Der ___ kletterte darauf und begann seinen Vortrag. (hunchback)
Bucklige
Indessen ___ ihr Mann die Scherben auf die Gasse. (to sweep)
fegte
___ rief Friedrich: "Vater!" (with a sob)
Schluchzend
Herr Schneider zückte seine ___. (coin purse)
Geldbörse
Es geht aber wirklich nicht, dass Sie mir so unvermittelt ___, Herr Rasch. (to cancel)
kündigen
Auf dem ___ vor unserer Tür verschnaufte er. (stair landing)
Treppenabsatz
Friedrich hielt sich ___ am Treppenlädder fest. (anxious)
ängstlich
Friedrich rechnete so ___, dass er gar nicht bemerkte, wir wenig ich ihm zuhörte. (eagerly)
eifrig
Ich betrachtete den Mann in der ___ noch einmal. (distance)
Ferne
Nach sehr langer Zeit antwortete sie und ___ dabei jedes Wort: "Wir sind doch Juden!" (to emphasize"
betonte