49 terms

sprechstundassistenz

STUDY
PLAY

Terms in this set (...)

komprimieren
zusammendrücken; zusammenpressen
kontraindikation
Gegenanzeigen; zb iener Behandlung, die nicht angewendet werden sollte
korium
zwischen Epidermis und Unterhaut liegender Hautabschnitt
lateral
seitlich
Lipodystrophie
Veränderung des Unterhautettgewebes
medial
zur Mittellinie des Körpers hin
Nahrungskarenz
Verzicht auf Nahrungsaufnahme
Neuraltherapie
Koplementärmedizin: Einspritzen von lokal anästhesierenden Wirkstoffen
Ödem
Schwellung des Gewebes durch Einlagerung Füssigkeit aus dem Gefässsyystem
Paravasat
bei Injektionen oder Infusionen, wenn die Injektions oder Infusionsflüssigkeit in das Gewebe und nicht in das punktierte Gefäss gelangt
paravenös
neben die Vene
parenteral
unter Umgehung des Magen-Darmkanals
periartikulär
neben ein Gelenk
peroral
durch den Mund, zb. Medikamenteneinnahme
Phlebitis
Venenentzündung
Resorption
Aufnahme, Aufsaugung, z.B. Nährstoffe aus Darm
Spina ilica
Darmbeinstachel
subcutan - s.c.
unter der Haut liegend, unter die Haut
Subkutis
Unterhautzellgewebe (Fettgewebe)
Suspension
Aufschwemmung feinster, ungelöster Teilchen
Tronchanter major
grosser Rollhügel; Knochenvorsprung am Oberschenkelknochen aussenliegend
Tuberkulintest
Hauttest zur Untersuchung auf Antikörper gegen AC
ventral
bauchwärts gelegen
ventroglutäal - v.g.
Technik der intramuskulären Injektion; in den Gesässmuskel, bauchwärts
Zystostatika
Medikament zur Herstellung der Zellteilung zb bei Behandlung von Krebs
Abszess
abgegrenzte eitrige Gewebsentzündung
adipös
fettleibig
Antikoagulantien
Arzneimittel, die die Blutgerinnung verzögern
Applikation
Verabreichung
Aqua ad inject
Wasser zu Injektionszwecken
Asepsis
Zustand der Keimfreiheit
Aspiration
Einatmung von Gasen od. Fremdkörpern über die Luftröhre in die Lunge. Bedeutung bei der injektionstechnik: Kontrolle ob ein Gefäss angestochen worden ist
BCG-Impfung
Bacillus-Calmette-Guerin; Schutzimpfung gegen Tuberkulose
Depotpräparat
Arzneimittel, dessen spezielle Galenik bewirkt, dass der Wirkstoff über einen längeren Zeitraum freigesetzt wird
Desensibilisierung
Immunbiologisches Verfahren zur Überwindung einer Allergie
dorsal
rückwärts gelegen
Epidermis
Oberhaut; äusserste verhornte Hautschicht
Femur
Oberschenkelknochen
gewebstoxische Medikamente
für das Gewebe giftige Medikamente
Hämatom
Bluterguss, Ansammlung von Blut in Weichteilen
Hämolyse
Lösung; Auflösung der roten Blutkörperchen
Heparin
Substanz zur Blutgerinnungshemmung
Indikation
Anzeigen; aus der Diagnose sich ergebende Veranlassung ein bestimmtes Heilverfahren anzuwenden
Infusion
Einbringen von grösseren Mengen Flüssigketi in der Körper über längere Zeit
Injektion
Einspritzung
Injizieren
mittels Spritze verabreichen
Intraarteriell - i.a.
in eine Arterie
intrakutan - I.c.
in die Haut, zb. Injektion
intramuskulär - i.v
in die Vene