1,049 terms

Lehrbuch der Kurdischen Sprache

STUDY
PLAY

Terms in this set (...)

die Stadt
bajar, m
in der Stadt
li bajêr
Student, Schüler
xwendekar, mf
sein (Verb)
bûyîn, ew e
und
û
der Freund, die Freundin
heval, dost, mf
mit
tevî
zusammen
tevî hev
gehen
çûyîn, ew diçe
die Schule
dibistan, f
zur Schule
dibistanê
der Weg
rê, f
in, auf (räumlich)
li
unterwegs
di rê de
sehen
dîtin, ew dibîne
die Cousine
dotmam, f
der Cousin
pismam, m
der Gruss
silav, f
machen
kirin, ew dike
grüssen
silav kirin, ew silav dike
sagen
gotin, ew dibêje
der Tag
roj, f
gut
baş
wie?
çawa
Wie geht es dir?
Tu çawa yî
viel, sehr
gelek, gelekî
danke
sipas
auch
was?
çi
Was machst du?
Tu çi dikî
hier
li vir
studieren, lesen
xwendin, ew dixwîne
der Lehrer, die Lehrerin
mamoste, m / mamosta, f
wer?
Herr...
Mîr/Mîrze, m
Frau...
Mîrza
lieb, nett
delal
auf Wiedersehen!
Antwort
bi xatirê te
oxir be
die Familie, das Haus
malbat/mal, f
das Jahr
sal, f
der Name
nav, m
gross
mezin
es gibt
hene
der Grossvater
kalik, m
die Grossmutter
pîrik, f
die Mutter
dê, f
der Vater
bav, m
der Onkel (väterlicherseits)
ap, m
die Frau
jin, f
das Kind
zarok, f
das Mädchen
keç, f
die Schwester
xuşk, f
der Bruder
bira, m
klein
piçûk
erst, nur noch, noch
der Platz
cîh, m
der Monat
meh, f
das Zimmer
ode, f
nur, allein
tenê
der Kühlraum
kîler, f
die Küche
aşxane, f
der Sohn
kur, m
alt (Männer)
kal
alt (Frauen)
pîr
aber
ich weiss nicht
ez nizanim
unten
jêr
das Dorf
gund, m
die Quelle
kanî, f
nahe
nêzîk
nahe bei
nêzîkî
deshalb
lema, loma
immer so
hema wisa
kalt
sar
oben
jor
neben, bei
cem
der Arzt, die Ärztin
doxtor, mf
krank
nexweş
der Platz, das Bett
cîh, m
zwischen
di nav ... da, mabeyna
das Bett
nivîn, Pl
der Kopf
serî
schmerzen
êşîn, ew diêşe
husten
kuxîn, ew dikuxe
das Auge
çav, m
rot
sor
brennen
şewitîn, ew dişewite
die Hand
dest, m
loslassen
berdayîn, ew berdide
halten
girtin , ew digire
sehr
pir
warm
germ
das Fieber
ta, f
glauben
bawerkirin, ew bawerdike
nachher, anschliessend
paşê
fallen
ketin, ew dikeve
die Geschichte
çîrok, f
lustig
şên
traurig
xemgîn
das Feuer, das Fieber
agir, m
der Mann
mêr, m
kommen
hatin, ew tê
sagen
gotin, ew dibêje
der Arzt
hekîm, m
die Tasche
çente, m
drinnen
tê da
das Werkzeug, das Instrument
hacet, Pl
geben
dayîn, ew dide
auf
ser
die Stirn
enî, m
kochen
kelîn, ew dikele
das Medikament
derman, m
weiss
spî
zu
ji ... re
der Durchfall
navêş, f
das Joghurtgetränk
avdew, f
bringen
anîn, ew tîne
das Glas
îskan, f
fallen
ketin, ew dikeve
hinausgehen
derketin, ew derdikeve
aufräumen
berevkirin, ev berevdike
zu ihm, ihm
jê re
es gibt
heye
es gibt kein
tune
ein Mann
mêrek
Männer
mêrin
eine Frau
jinek
Frauen
jinin
ein grosser Mann
mêrekî mezin
eine nette Frau
jineke baş
grosse Männer
mêrine mezin
nette Frauen
jinine baş
Ich habe einen Bruder. (Bruder mein es gibt)
Birayê min heye
Wir haben keine Grossmutter. (Grossmutter uns es gibt nicht)
Pîrika wan heye
ein Pferd Memos
hespekî Memo
eine Kuh Canos
çêlekeke Cano
einige von Memos Pferden
hespine Memo
einige von Canos Kühen
çêlekine Cano
ein Lehrer
zwei Lehrer
mamostek
du mamoste
die Haare
por, m
der Hals
ustî, m
das Gesicht
rû, m
die Nase
poz, m
das Auge
çav, m
das Ohr
guh, m
der Mund
dev, m
die Zunge
ziman, m
der Zahn
diran, m
die Lippe
lêv, f
die Wange
hinarik, f
gep, f
das Herz
dil, m
die Augenbraue
birî, f
die Brust
sîng, m
der Arm
mil, m
die Hand
dest, m
der Finger
tilî, f
der Nagel
neynûk, f
der Bauch
zik, m
der Rücken
pişt, f
das Bein
ling, m
das Knie
çok, f
der Fuss
pê, m
die Zehe
pêçî, f
die Haut
post, m
die Wimper
bijang, f
der Tee
das Teehaus
çay, f
çayxane, f
das Frühstück
taştê, f
mit
bi
der Garten
baxçe, m
alt (Sachen)
kevin
der Tisch
mase, f
der Stuhl
stol, f
schwarz
reş
die Wand, die Mauer
dîwar, m
die Tür
derî, m
das Fenster
pencere, f
die Farbe
reng, m
vielfarbig, bunt
reng û reng
der Gast
mêvan, mf
andere
din
einige, ein wenig
hinek
das Brot, das Essen
nan, m
essen
xwarin, ew dixwe
die Sache, etwas
tişt, m
trinken
vexwarin, ew vedixwe
die Zeitung
rojname, f
rund um
dora
sich setzen
rûniştin, ew rûdine
der Kellner
garson, m
fragen
pirsîn, ew dipirse
der Wunsch
daxwazî, f
für
ji bo
der Kaffee
qehwe, f
die Milch
şîr, m
der Käse
penêr, m
das Joghurt
mast, m
die Butter
rûn, m
das Ei
hêk, f
die Schüssel
tas, f
die Olive
zeytûn, f
die Marmelade, die Konfitüre
rîçal, m
der Honig
hingiv, m
ja (höflich)
belê
der Zucker
şekir, m
das Salz
xoy, f
scharfer Paprika, Pfefferoni
îzot, f
ich sehe das Pferd
ez hespî dibînim
ich lese die Zeitung
ez rojnamê dixwînim
ich sehe die Pferde
ez hespan dibînim
ich lese die Zeitungen
ez rojnaman dixwînim
du siehst die Frau
tu jinê dibînî
ich sehe einen Mann. er isst ein Brot.
ez mêrekî dibînim. ew nanekî dixwe
das Mittagessen
firavîn, f
navroj, f
das Abendessen
şiv, f
spezielles Essen vor der Morgendämmerung
paşîv, f
die Reise
rêwîtî, f
dort
li wir
Besuch erstatten
serî dayîn, ziyaret kirin
der Bahnhof
gar, f
der Zug
tren, f
der September
Îlon, f
Mittwoch
çarşem, f
die Uhr
saet, f
um ... Uhr
di saet ... de
sich auf den Weg machen
rêketin, ew rêdikeve
heute
îro
Dienstag
sêşem, f
heute nacht
îşev
schnell, früh
schlafen
raketin, ew radikeve
die Morgendämmerung
berbang, f
kaufen
kirîn, ew dikire
der Mensch
mirov, m
aufstehen
rabûn, ew radibe
alle
gişk, hemû kes
einige
hinek
die Vorbereitung
tevdarek, f
einpacken
dagirtin, ew dadigire
spezieller Kuchen
kate, m
spezielles Brot
çoreg
die Süssspeise
hewle, f
das Geschenk
yadîgar
halb
nîv
langsam
hêdî, hêdî
von, aus
ji ... de
die Seite, die Richtung
alî, m
der Westen
rojava, f
gegen
berbî
der Südosten
rojhilatabaşûr, f
das Ticket
bilêt, f
der See
gol, f
Vansee
Gola Wanê
wie spät ist es?
saet çi ye
die Minute
deqîqe, f
deqe, f
ein Viertel
çeyrek
çaryek
vorbeigehen (Zeit)
derbas bûyîn
aussteigen
peyabûn, ew peyadibe
ein-/aufsteigen
siyarbûn, ew siyardibe
das Abteil
kompartîment, f
leer
vala
die Minute
deqe, f
der Kuss
paç, f
nach (zeitlich)
şûnda
mit
bi ... ve
das Schiff
keştî, f
vor
ber ... re
der Berg
çiya, m
die Ebene
deyşt, banî f
glauben
bawerkirin, ew bawerdike
ziehen, dauern
kişandin, ew dikişîne
alle beide
herd
warten
hêviya bûyîn
die Morgendämmerung
berbang, f
der Morgen
beyanî
in der Früh
subê zû
der Vormittag
berî nîvro
der Mittag
nîvro, f
nîvroj, f
der Nachmittag
piştî nîvro
nîvro şûnda
der Abend
êvar
die Nacht
şev, f
die Mitternacht
nîvê şevê
die Woche
hefte, f
der Sonntag
Yekşem, f
der Montag
Duşem, f
der Dienstag
Sêşem, f
der Mittwoch
Çarşem, f
der Donnerstag
Pêncşsem, f
der Freitag
Înî, f
der Samstag
Şemî, f
Paşînî
der Osten
rojhilat, f
der Norden
bakûr, m
der Süden
başûr, f
der Markt
bazar, f
wollen
xwastin, ew dixwaze
die Kleider
kinc, pl
schön
rind
anziehen
li xwekirin, xwedike
der Schuh
sol, m
schön, hübsch
bedew
anziehen (Schuhe, Socken)
pêkirin, ew pêdike
aufsatteln
zînkirin, ew zîndike
auf dem Rücken des Pferdes
terkî
singen
stirîn, ew distire
führen, lenken, reiten, treiben
ajotin, ew dajo
ohne Ende
serîk heye, serîk tune
tausende
hezaran
verkaufen
firotin, ew difiroşe
sprechen
peyîvîn, ew dipeyîve
das, dies
ev
lachen
kenîn, ew dikene
so wie
wek
das Obst
mêwe, f
das Gemüse
werze, zebze, pl
die Linsen
nîsk, f
gelb, blond
zer
der Apfel
sêv, f
der Verkäufer, die Verkäuferin
firoşvan, mf
die Zwiebel
pîvaz, f
die Kartoffel
kartol, f
die Karotte
gizêr, f
die Fisole
lobî, f
das Geld
pere, m
können
karin, ew dikare
helfen
kirinalîkarî
die Trauben
tirî, f
wieder, nochmals
dîsa
der Spiegel
neynik, f
die Paprika
bîber, f
der Laden
dikan, f
der Anzug
çek, m
kinc, pl
das Kleid
dêre, m
das Hemd
miltan, m
der Pullover
fayke, m
der Gürtel
kember, f
die Hose
şal, m
eine kurdische Hose
şalvar, m
die Socken
gore, m
der Mantel
palto, m
die Handschuhe
lepik, m
die Schuhe
sol, f
iskarpêl, m
die Hausschuhe
şimik, f
mes, f
şapik, m
das Unterhemd
kiras, m
die Unterhose (Frauen)
berkiras, m
die Unterhose (Männer)
derpî, m
die Brille
berçavik, m
die Haube
kulik, m
der Hut
fotêr, m
die Kappe
şewqe, m
die Orange
porteqal, f
die Birne
hurmê, f
die Feige
hêjîr, f
der Granatapfel
hinar, f
die Zuckermelone
qawûn, m
die Aprikose
aprîkos, f
die Maulbeere
tût, f
die Erdbeere
tûtfrengî, f
die Walnuss
gûz, f
die Kirsche
gêlaz, f
die Weichsel
wişne, f
die Quitte
biyok, f
die Zitrone
lîmon, f
die Banane
mûz, f
die Mandarine
mandalîn, f
die Dattel
xurme, f
die Wassermelone
kal, f
die Nuss
findeq, f
der Knoblauch
sîr, f
die Gurke
xiyar, m
die Tomate
tomate, bacanê sor, f
die Aubergine
balîcan, f
das Weisskraut
kelem, f
der Karfiol
gulekelem, f
das Rotkraut
sorkelem, f
die Kichererbse
nok, f
der Rettich
tivir, f
die Okra
bamye, f
die Zucchini
kundir, m
kurdisch
kurdî
das Buch
pirtûk, f
gar nicht
tu + Verneinung
nur, alleine
tenê
türkisch
tirkî
oder
an
persisch
farisî
arabisch
erebî
lernen
hînbûn, ew hindibe
sich unterhalten
peyîvandin, ew dipeyîve
so sehr
ew çend
leicht
hêsa
manche
hin
verboten
qedexe
die Unterdrückung
zordestî, f
fremd
biyanî
der Unterdrückte
bindest
dieses
ev yek
mit sich
ji xwe re
sich wehren
berxwedan, ew berxwedide
die Unwissenheit
nezanî, f
kommen
hatin, ew têm
bringen
anîn, ew tîne
wegwerfen
avîtin, ew davêje
die Frau aus der Stadt
jina bajêr
eine Frau aus der Stadt
jineke bajêr
das Heft
defter, f
der Radiergummi
raker, f
das Gymnasium
lîsa, f
der Kugelschreiber
pênivîs, f
das Flugblatt
belavok, f
die Universität
ûnîversîte, f
der Bauer
cotkar, m
der Zeltplatz
war, m
das Hochland, die Alm
zozan, m
der Onkel (mütterlicherseits)
xal, m
das Tal
newal, f
das Taldorf
deyşt, f
der Baum
bax, dar, f
der Gemüsegarten
bostan, m
die Plantage
werze, m
der Herbst
payîz, f
der Weizen
genim, m
säen, ausstreuen
reşandin, ew direşîne
der Frühling
bihar, f
die Gerste
ceh, m
wachsen
hêşînbûn, ew hêşîndibe
weil
ji ber ku
fleissig
jêhatî
viel, sehr
pir
der Regen
şilî, m
fallen (Niederschlag)
barîn, ew dibare
das Feld
zevî, f
pflügen aufheben
rakirin, ew radike
rufen
gazîkirin, ew gazîdike
der Gott
Xwedê
der Sommer
havîn, m
mähen
çinîn, ew diçine
der Winter
zivistan, m
der Vorrat
zad, m
sammeln
berevkirin, ew berevdike
reich
dewlemend
brachliegendes Feld
haros, f
faul
teral
arbeiten
karkirin, ew kardike
niemals
tu caran + Verneinung
ohne Arbeit, mit leeren Händen
destevala
bis
heta
die Arbeit
kar, m
beschäftigt sein
mijûlbûn, ew mijûldibe
lieben, mögen
hezkirin, ew hezdike
die Zeit
dem, f
jederzeit
herdem
das Zuckerl
kanfêt, f
dieser, diese, dieses
ev
jene, jener, jenes
ew
kauf nicht!
nekire
komm!
were
der Januar
Çile, m
der Februar
Sebat, f
der März
Adar, f
der April
Avrêl, f
der Mai
Gulan, f
der Juni
Hezîran, f
der Juli
Tirmeh, f
der August
Tebax, f
der Oktober
Cotmeh, f
der November
Mijdar, f
der Dezember
Kanûn, f
billig
erzan
stark
xurt, zexm
voll
tijî
lang
dirêj
laut
bideng
eng
teng
dick
qelew, goşt
hungrig
birçî
spät
dereng
schwer
giran
hart
hişk
mehr
zêde
breit
ber
grün
kesk
gelb
zer
blau
sût, şîn
hell
ronahî
blond
çûr
goldgelb
zer
grau
gewir
dunkelrot
mor
hellblau
hêşîn
braun
rengê qehwê
dunkel
tarî
violett
binevşî
rosa
pembe
überall
hemû der
beide
herd
der Webstuhl
tevin, f
machen
çêkirin, ew çêdike
weben
tevin çêkirin
der Ofen
sobe, f
drinnen, hinein
hundur
her-/hinein kommen
ketin hundur
jetzt
niha, nika
vorher
berê
in (zeitlich)
di ... de
das Neujahrsfest
Newroz
das Ende
dawî, f
anfangen
destpêkirin
nach
das Fest
cejn, f
der Anfang
destpêk, f
die Kälte
serma, f
beendet, fertig
tewa
die Wärme
germa, f
schmelzen
helîn, ew dihele
nach und nach
hêdî, hêdî
die Erde, der Boden
erd, m
das Gras, die Wiese
çêre, f
der Frühling
axlêve, f
die Blume
kulîlk, f
blühen
geşbûn, ew geşdibe
das Kalb
golik, mf
das Schaf
mi, f
gebären (Tiere)
zayîn, ew dizê
Arbeit und so
kar û kar
die Schafherde
pez, m
melken
dotin, ew didoşe
die Erzählung
axaftin, f
der Zuhörer, die Zuhörerin
guhdar, mf
fortsetzen
domkirin, domandin, ew didomîne
zuhören
guhdarkirin
der Traum
xevin, f
träumen
xevin dîtin
mit sich nehmen
birin, ew dibe
der Hund
se, mf
weiden
çerandin, ew diçêrîne
gegen Abend
berbi êvarê ve
dick
stûr
dünn
weza, zirav
ich werde sein
ezê bim
ich werde gehen
ezê diçim
wir werden kommen
emê bên
wir werden gehen
emê biçin
ich bereite vor
ez çêdikim
ich werde vorbereiten
ezê çêkim
beide
herd didu, herd
welche/r
kîjan, kî ji wan
zu ihm/ihr
jê re
ji wî/wê re
mit ihm/ihr
pê re
bi wî/wê re
anfangen, beginnen
destpêkirin
dest bi wê kirin
suchen2
lê geriyan
li wî/wê geriyan
verzichten
dev lê berdan
dev li wî/wê berdan
jemanden anziehen
lêkirin
li wî/wê kirin
schlagen
lêxistin
li wî/wê xistin
gib ihm/ihr
bidê
bidê wî/wê
sagte zu ihm/ihr
gotê
ji wî/wê re got
gab ihm/ihr
dayê
de wî/wê
die Gastfreundschaft
mêvanperwerî, f
das Leben
jiyan, f
das Mal
car, f
erste
sifte
die Moschee
camî, f
die Kirche
kilîse
das Geschäft
dikan, f
anschauen
mêzekirin, ew mêzedike
gefallen
xweş çûyîn
es gefällt mir
xweşa min diçe
türkisches Brot
somî
bestellen
temekirin
der Ort
der, m
satt
têr
waschen
şûştin, ew dişo
die Erlaubnis
xatir, m
wo?
ka
das Geld
pere, m
die Antwort
berşîv, f
täglich
rojê
niemals
tu caran
mein
min
dein
te
sein/ihr
wî/wê
unser
me
euer/ihr
we
ihr, Pl
wan
ich habe gesehen
min dît
er hat gesehen
wî dît
wir haben gesehen
me dît
ich habe gekauft
min kirî
er hat gekauft
wî kirî
wir haben gekauft
me kirî
ich bin nicht gegangen
ez ne çûm
du hast gesehen
te dît
ich habe gelernt
ez hînbûm
wir haben nicht gelernt
em hîn nebûn
ich habe ihn gesehen
min ew dît
du hast mich gesehen
te ez dîtim
ich habe euch gesehen
min hûn dîtin
die Frau hat Pferde gesehen
jinê hespin dîtin
die Schwester hat die Trauben gegessen
xûşkê tirî xwarin
ich habe gearbeitet
min kar kir
sie haben gearbeitet
wan kar kir
die Hochzeit
dawet, f
ohne Schlaf
bêxew
bleiben
mayîn, ew dimîne
müde
westiya
der Brautführer
serdawetî, m
die Brautführerin
berbûk, f
der Tanz
govend, f
alles
gişk, hemû
tanzen
govend girtin, ew digire
die Braut
bûk, f
der Bräutigam
zava, m
der Reiter
siyar, m
herausholen
derxistin, ew derdixe
hinaufsetzen
siyarkirin
die Richtung
berî, m
Richtung geben
berî ... dayîn, ew dide
den Rücken zukehren
pişt dayîn
der Steigbügel
zengû, f
die Sporen geben
zengû kirin
die Zeit
dem, f
kurz
kin
das Tuch
hewrî, f
grau (Esel, Pferd)
boz
einer nach dem anderen
yek bi yek
die frohe Botschaft
mizgînî, f
die Trommel
def, f
die Flöte
zurne, f
der Jugendliche
xort, m
die Musik
mûzîk, f
der/die Musiker/in
mûzîkvan, mf
schwer
giran
gegen zu
berbi
nicht lassen
nehîştin, ew nahêle
gehen
herîn, ew dihere
der Bräutigamführer
birazava, m
als
gava
werfen
avîtin, ew davêje
laufen
revîn, ew direve
lassen
lîştin, ew dilîze
spielen, tanzen
lîstin, ew dilîze
kennen
naskirin, ew nasdike
einander kennen lernen
hevdu naskirin
ich bin gefallen
ez ketime
ich bin gewesen
ez bûme
er ist gewesen
ew bûye
du bist gefallen
tu ketiyî
ich habe gesehen
min dîtiye
du hast uns gesehen
te em dîtine
ich bin satt
ez têr im
jene Frau ist schon verheiratet
wê jinê mêr kiriye
das Neujahr
Newroz
das Märchen
çîrok
das Fest
cejn, f
das Volk
gel, m
das Gedenken
bîranîn, f
der Aufstand
serhildan, f
der Schmied
hesinkar, m
der/die Kamerad/in
hogir, mf
feiern, gratulieren
pîrozkirin
erzählen
qalê kirin
die Geschichte (historisch)
dîrok, f
dass
ku
der/die Unterdrückte
bindest, mf
gegen
dijî
der/die Unterdrücker/in
zordest, mf
sehr, viel
pir
aufheben
bilindkirin
die Stimme erheben
serê xwe bilindkirin
die Freiheit
azadî, f
die Legende
destan, f
der Tyrann, Blutsauger
xûnxwar, m
der Herrscher
hukumdar, m
die Schulter
sermil, m
rechts, richtig
rast
gerade aus
raste rast
links
cep
die Schlange
mar, m
ausser
xêncî
das Gehirn
mêjû, m
verzweifelt
tengezar
verstecken
veşartin, ew vedişêre
der Soldat
leşker, m
schenken
pêşkêşkirin
hören
bihîstin, ew dibihîze
der Verstand, die Fassung
raman, f
verlieren
wendakirin
der Zorn, die Wut
hêrs, f
gründen, auf die Beine stellen
sazkirin, ew sazdike
grosser Hammer
mêrkut, m
zertrümmern
pelixandin, ew dipelixîne
auf diese Weise
bi vî avayî
die Ungerechtigkeit
zulm, f
wichtig
giring
zusammenhalten
hevgirtin
das Selbstbewusstsein
xwenasî
fortsetzen2
berdewamkirin
vergessen
bîrkirin, ew bîrdike
ich höre
ez dibihîzim
ich kam
ez dihatim
du kamst
tu dihatî
ich ging
ez diçûm
du gingst
tu diçûyî
ich sah
min didît
er sah
wî didît
ich sagte
min digot
te digot
du sagtest
ich werde gesehen
ez têm dîtin
du wirst geliebt
tu têyî hezkirin
ich werde gesehen werden
ezê bêm dîtin
ich wurde gesehen
ez di/hatim dîtin
ich bin gesehen worden
ez hatime dîtin
der Hirte
şivan, m
geschätzt
hêja
noch, erst
der Krieg
şer, m, ceng, f
die Welt
çîhan, f
von ihm
jê, ji wî
jemand
kes
der Grossgrundbesitzer
axa, m
das Mädchen, die Tochter
keç/ik, f
der Sohn
gede, m
schicken
şandin, ew dişîne
jede Nacht
şevê
täglich
rojê
zu jener Zeit, als
dema ku
herausnehmen
derxistin, ew derdixe
einzeln, der Reihe nach
yeko yeko
hinter
schnell gehen
meşîn, ew dimeşe
die Stimme
deng, m
so, sehr
wisa
süss, wohl, gut
xweş
der Junge
xort, m
erblicken
dîna ywe dayîn
fallen lassen
xistin, ew dixe
spielen, Instrument
lêxistin, ew lêdixe
die Wasserquelle
kanî, f
anschauen
nêrîn, ew dinêre
vorbeigehen
derbas bûyîn
fliessen, schleichen
kişîn, ew dikişe
jemanden erschrecken
venciqandin, ew divenciqîne
er spielt Flöte
ew bilurê dixe
ich war gefallen
ez keti bûm
ich war gewesen
ez bû bûm
ich war gegangen
ez çû bûn
ich hatte gesehen
min dîti bû
ich hatte gesagt
min goti bû
er hatte mich gesehen
wî ez dîti bûm
ich war nicht gefallen
ez ne keti bûm
ich ging um zu kaufen
ez çûm ku bikirim
ich sei
ez bim
ich mache
ez çêkim
du wolltest kaufen
te dixwast bikirî
er soll gehen
ew divê biçe
er sagte, dass sein Bruder krank sei
wî got ku birayê wî nexweş e
ich kam, um dich zu sehen
ez hatim ku te bibînim
ich esse das Brot, damit ich satt werde
ez nîn dixwim ku têr bibim
ich esse das Brot, wei ich hungrig bin
ez nîn dixwim ji ber ku ez birçî me
bevor ich frühstückte, las ich ein Buch
berî ku min taştê kir, min pirtûkek dixwand
die Gedanken, das Gedächtnis
bîr, f
verschiedenfarbig
belek
schöne Augen
çavbelek
die Stirn
enî, f
brünett
kever
hell, blond
kej
edles Aussehen
enîkever
die Stricknadel
pîj, m
schöne Nase
pozpî jîn
so wie
wek
di Gazelle
xezal, f
Sonnenseite des Berges
beroj, f
Schafe grasen in halbmondförmiger Weise
hêlvedan, ew hêlvedide
die Liebe
evîn, f
der Hass
nefret, f
das Herz
dil, m
benommen
gêj
wenn doch ... Wunsch
xaxil + Konj
wäre/hätte doch ...
bila + Konj
der Ring
gustîl, f
verloben
gustîl di ... kirin
sich denken
di dile xwe de gotin
glücklich
bextiyar, bextewar, dilxweş
denken
fikirîn, ew difikire
die Sorgen
kul û keder
die Träne
hêsir, m
herunter, schief
xwar
weder ... noch
ne ... nejî
durstig
der Tagtraum
xeyal, f
je ... umso
herçend ... ewçend
manchmal
carna
wieder, nochmals
dîsa
die Hilfe
halîkarî, f
helfen
halîkarî kirin
anzünden
şewitandin, dişewitîne
ein Herz brechen
dil şewitandin
Mitleid, Mitgefühl haben
dilşewitin, ew dildişewite
wenn ich reich wäre
ez dewlemend bûma
wenn ich reich geworden wäre
ez dewlemend bibûma
wäre ich gegangen
ez biçûma
hätte ich gekauft
min bikiriya
ich vergesse dich
ez te bîrdikim
ich sehne mich nach dir
ez bîra ... dikim
ich sehnte mich nach dir
min bîra te kir
der Wolf
gur, m
der Fuchs
rovî, m
die Jagd
nêçîr
kleines Tal
newal, f
grosses Tal
gelî, m
der Felsen
zinar, m
gegenüber
pêş
Angst haben
tirsîn, ew ditirse
die Kraft
hêz, m
ändern, wechseln
giherandin, ew diguherîne
kurz
, kurtkin
das Lachen
ken, m
hinterlistig, berechnend
fen
sich wundern
metel mayîn, ew dimîne
seit wann?
ji kengê ve
immer schon
hema wisa
seit langem
ji zû ve ye
warten
hêviya ... bûyîn
warum? wozu?
ji bo çi
die Stirn runzeln
qirçimandin, ew diqirçimîne
unter
bin
das Problem
serêş
loslassen, scheiden lassen
berdayîn, ew berdide
streiten
hevxistin, ew hevdixe
von jetzt an
îroşûnda
das eigene Kind
mindal, mf
die Lösung
çare, f
gut2
çê
der/die Nachbar/in
cînar, mf
nein, höflich
na xêr
suchen
gerîn, ew digere
zeigen
nîşan dayîn
der Wegweiser
rêber, m
Glauben schenken
bawerî anîn
davon sprechen
qalê kirin
vor (zeitlich)
berî
sich freuen
şabûn, ew şadibe
massieren
mizdan, ew mizdide
hinein, drinnen
hundur
hinaus, draussen
derve
sich nach vorne begeben
dan pêşiy'e
tief
kûr
die Bemühung
zehmet, m
ohne
das Loch, Löchlein
qulik, f
warten, stehen bleiben
sekinîn, ew disekine
scharf
tûj
lang
dirêj
wohl, ob
gelo
die Wut, der Zorn
hêrs, f
die Geduld
sebir, f
genug!
bes!
loskommen
filitîn, ew difilite
hoch, zitternd
zîz
gut - besser
baş - baştir
am besten
herî/here baş, baştirîn
schön - schöner
bedew - bedwtir
am schönsten
herî/here bedew, bedewtirîn
tüchtig - tüchtiger
jîr - jîrtir
am tüchtigsten
herî/here jîr, jîrtirîn
gut2 - besser
çê - çêtir
am besten2
herî/here çê, çêtirîn
schnell - schneller
zû - zûtir
am schnellsten
herî/here zû, zûtirîn
gross - grösser
mezin - mezintir/meztir
am grössten
herî/here mezin, mezintirîn
mein Haus ist grösser als dein Haus
mala min ji mala te meztir e
mein Haus ist das grösste
mala min ya here mezin e
die Tulpe
sosin, f
lernen2
fêrbûn, ew fêrdibe
die Muttersprache
zimanê zikmakî
der Vogel
cûcik, civîk, mf
der Wert
qîmet, f
hoch, gross
bilind
wichtig, notwendig
giring
man sagt
divên = dibêjin
es kann sein
dibe + Konj
umschmeicheln
bergerîn, ew berdigere
der gute Wunsch
xatir, m
zerbrechen
şikênandin, ew dişikêne
der Enkel
nevî, nebî, mf
der Urenkel
nevîçirtik, mf
diesseits
li valî, li vî aliyî
jenseits
li walî, li wî aliyî
die Grenze
sînor, m
verteilt sein
parîvebûn
die Sorge, der Tumor
kul, f
der Eigentümer
xwedî, xayî, m
das Spiel
lîstik, f
unwohl, krank
bêkêf
gastfreundlich und grosszügig
nandar û avdar
der Fremde
xerîb, biyaniî, mf
was auch immer
hema çi
wie schade
çi heyf
verstehen
têgihîştin, ew têdigêje
genügen
têrê kirin
die Zahl
hejmar, f
die Freundschaft
hevalbendî, hevaltî f
der Vergleich
hempa, m
die Hochachtung
rûmet, f
der Respekt, die Würde
qedir, m
Schaf und Wolf
Peziko Guro
kurd. Baseball
Qîtik
Versteckenspiel
Verşartonek
der Brief
name, f
also, von nun an
êdî
finden
peydakirin
unabhängig
ser best
die Sorge, der Kummer
xem, m
der Vorwurf, der Tadel
lom, m
zurückkehren
zivirîn, ew dizivire
der Mangel
kêmasî, f
hoffen
hêvîdar bûn
herzlich
dilgermî
die Grosszügigkeit, der Edelmut
kerem, f
könntest du bitte
ji kerema xwe
küssen
paç kirin
die Post
postexane, f
sowieso
çawa hebe
also, darum
ango
telefonieren
têlefonkirin
der Flughafen
balafirgeh, f
die Trauerfeierlichkeit
şîn
die Welt2
dunê, f
die Gnade
rehm, f
die Dame
xanim, f
tapfer, mannhaft
mêrxas
wissend
zana
die Krankheit
nexweşî, f
der Kummer
derd, m
einwickeln
pêçandin, ew dipêçînim
sterben
mirin, ew dimire
nützen
kêr hatin
das Totentuch
kefen, m
einwickeln
alandin, ew dialîne
die Erde, die Grube
ax, f
berühmt, bekannt
bi nav û deng
heiraten (Frauen)
mêr kirin
heiraten (Männer)
jin xwastin
um ... herum
dor û ber
links, verkehrt
çep, vajî
das Kopftuch
şar, f
weinen
girîn, ew digirî
Trauerlieder singen
lorandin, ew dilorîne
wissen, erkennen
nasîn
kratzen
penç kirin
zerreissen
qelişandin, ew diqelişîne
der Zopf
gulî, f
schneiden
jêkirin, ew jêdike
der Besitzer, Hausherr
wedan, m
die Beerdigung
defin, f
beerdigen
definkirin
sich versammeln
civîn, ew dicivin
das Recht, die Gerechtigkeit
heq, m
vergeben
helal kirin
Schuld vergeben
heq helalkirin
neu
schluchzen
kelogirî bûn
nach
pey
Feier nach 40. Tag
çil dayîn
alltäglich
rojanî
mehr
zêde
die Gutenachtgeschichte
xevnoşk, f
die Sage, der Spruch
metelok, f
guter Ratschlag
şîret, f
das Hochland
zozan, f
der Fluss
çem, m
schmücken
xemilandin, ew dixemilîne
zugleich
di derbekê de
anbieten
pêşkêşkirin
schwimmen
avjenîn, ew diavjene
weites Tal
gelî, m
weit, geräumig
fire
die Mitte, das Zentrum
navîn, f
der Staat, die Nation
dewlet, f
das Wasser, der Fluss
av, f
genügen, ausreichen
têrê kirin
das Erdöl
petrol, f
die Wirtschaft
aborî, f
vorantreiben
pêş ve birin
die Geschichte2
tarîx, f
der Wald
mêşe, daristan, f
der Rosengarten
gulistan, f
loben
peyadayîn
der Ackerbau
cotkarî, f
die Wiege
dergûş, f
das Fundament
hîm, f
die Kultur
çand, m
das Mosaik
mosaîk, f
der Glaube
ol, f
der Reichtum
dewlemendî
verschiedene Wege
rê û dirb
die Geographie
cografî, f
die Nachbarschaft
cînarî, f
der Kontakt
têkilî, f
kennen2
nasîn, ew dinase
sprechen2
axaftin, ew diaxife
die Kunst
huner, m
die Hauptstadt
paytext, m
der/die Künstler/in
hunermend, mf
die Sonne
tav, m
der Sonnenstrahl
tîrêj, f
herunterkommen
daketin, ew dadikeve
erreichen
gihîştin, ew digihêje
der Geruch
bîn, f
der Schluck
gulm, f
der Duft
hulm û gulm
als ob
qey
der Schlaf
xew, f
aufwecken
hişiyarkirin
die Weide, Seite
pal, f
das Veilchen
binefş, f
die Hyazinthe
simbil, f
die Mohnblume
xaşaşik, fx
bewundern
hewes mayîn
überwältigt sein
metel mayîn
die Gegend
hêl, f
die Fliege
mêş, f
die Biene
mêşa hingiv, f
das Wohlsein
kêf, f
die Fröhlichkeit
şênayî, f
sich beeilen
xwe lezandin, ew xwe dilezîne
sich setzen2
xwe danîn
herausholen2
deranîn
edel
keleş
der Unglücksbringer
bextreş, mf
die Last
bar, m
das Taschentuch
desmal, f
sich räkeln
xwe teviz dayîn
belächeln
kenevehatin
lieblich
xweşik
die Hülle
qalçik
sanft
diltenik
fein, zart
nazik
der Grund
sedem, f
die Gestalt
bejin, f
schlank, zart
zirav
hübsch, grazil
çeleng
verliebt
beng
springen, fliegen
firin, ew difire
von Herzen kommend
dilovanî
wiederholen
vegerandin, ew vedigerîne
das Glück
bextewarî, f
das freie Land
çol, çolistan, f
der Regenbogen
keskesor, f
überreichen
gîhandin, ew digihîne