NAME

Question types


Start with


Question limit

of 24 available terms

Print test

5 Written questions

5 Matching questions

  1. Produktionssicht (Software Factory)
  2. Nachteile der Ingenierussicht
  3. Vertragssicht/Juristensicht
  4. mögliche Ursachen für Phänomene
  5. Nachteile der Kreativsicht
  1. a - Ergebnis und Fertigstellung ist nicht verlässlich prognostizierbar
    - weitgehende Unplanbarkeit
    - Unwirtschaftlichkeit
    - Produkte sind fast nicht wartbar
  2. b Softwareentwicklung ähnelt der Entwicklung von Massengütern
    - Entwurf bzw. Produkt(vor)entwicklung ist der kreative Anteil
    - danach beginnt der Produktionsprozess, der strikt arbeitsteilig organisiert ist
    - Kosten werden durch Produktionsmittel und Personalkosten bestimmt
    - Anpassung ausschließlich über fest definierte Parametrisierungsmöglichkeiten
  3. c Softwareentwicklung ist so zu handhaben, dass sie auf Grund von Verträgen kontrollierbar ist
    - Aufteilung in möglichst klar überprüfbare Teilaufgaben
    - Verzug muss bewertbar sein und Konsequenzen nach sich ziehen
    - späte Anforderungen werden ausgeklammert
  4. d - Abstraktionen fehlen
    - Verführung zur beliebigen Änderung
    - nicht geeignet für Massenproduktion
  5. e - geringes Dömänenwissen
    - Änderungen und Konflikte in den Anforderungen
    - Kommunikations- und Koordinationsstörungen

5 Multiple choice questions

  1. - Spezialisten für einzelne Tätigkeiten
    - Trennung Produktentwicklung und Produktproduktion
    - klare Fortschrittskontrollen
    - Managementberuhigung
    - Anwengungswissen wird nur zu Beginn benötigt
  2. - beschreibt eine Menge von zusammengehörigen Aufgaben und Befugnissen (und oft auch notwendigen Qualifikationen)
    - wird von Personen wahrgenommen
    - eine Person kann mehrere Rollen einnehmen
    - eine Rolle kann von mehreren Personen eingenommen werden
    - nicht in jeder Softwareentwicklung treten alle rollen auf
  3. Softwareentwicklung ähnelt dem Bau von Brücken
    - weniger strikte Trennung von Planung und Produktions
    - Verwendung allgemein bekannter und akzeptierter (Konstruktions-)Prinzipien bzw. -Muster
    - wenige bis gar keine Anpassungsmöglichkeiten nach Fertigstellung des Entwurfs
  4. - Komplexe Software in allen Bereichen des Lebens
    - Software im zunehmenden Maße Innovationstreiber
  5. - entspricht nicht dem Prozess des Erkenntnisgewinns während der Entwicklung
    - Produkt muss vor Vertragsabgabe vollständig geplant sein
    - führt nicht zu nützlicher Software

5 True/False questions

  1. Vorteile der Kreativsicht- Kommunikation verhindert die Wahrscheinlichkeit von Missverständnissen
    - Jeder hat die Chance kreative Lösungen zu jeder Zeit einzubringen

          

  2. essentielle Charakteristiken des Software Engineering- immaterielles Gut
    - fast ausschließlich Personalkosten
    - entscheidener Erfolgskaktor: Personalqualität

          

  3. Phänomene in der Software-Entwicklung- Komplexe Software in allen Bereichen des Lebens
    - Software im zunehmenden Maße Innovationstreiber

          

  4. Ziele der rollenbasierten Softwareentwicklung- Termine vs. Kosten vs. Qualität
    - hohes Risiko des Scheiterns
    - gestiegener Anteil an Softwarekosten
    - keine zuverlässige Herstellung von Software im industriellen Maßstab
    - Kosten- und Terminüberschreitung
    - bei Auslieferung: ungenügende Softwarereife
    - keine Produktivitätskontrolle
    - keine ausrechende Qualitätskontrolle

          

  5. Besonderheiten des Software EngineeringsPrinzipien, Techniken, Methoden und Werkzeuge zur Verfügung zu stellen, um Software zu
    - vorhersagbaren Kosten,
    - in vorhersagbarer Zeit und
    - zu vorhersagbarer Qualität zu produzieren