15 terms

Parodontitis apicalis

STUDY
PLAY

Terms in this set (...)

Formen (4)
Parodontitis apicalis acuta
Parodontitis apicalis chronica (Zyste, Granulom)
akuter apikaler Abszess
chronischer apikaler Abszess
DD (5)
-alle ohne Zusammenhang mit Pulpa:
periapikale Osteofibrose
Zementoblastom
sklerosierendes Fibrom
zentrales Riesenzellgranulom
Neoplasien
Ursachen (5)
Pulpitis/Pulpanekrose (mit Infektion des WK)
Trauma (akut, chronisch, traumatische Okkl.)
Parodontopathien
Endodontische Behadlungsmaßnahmen
Überinstrumentierung/Perforation
Anachorese
Infektion auf hämatogenem Weg (Bakteriämie)
Bakterien im infizierten WK
zu 90 % obligat anaerob
Leitkeime (Gramnegative Anaerobier)
Prevotella buccae
Prevotella dentalis
Porphyro. gingivalis
Porphyro. endodontalis
F. nucleatum
Stäbchen
Leitkeime (Grampositive Anaerobier)
Peptostreptococcus magnus
Eubacterium
Problemkeime
Enterococcus faecalis
Enterobacter cloacae
versch. Pseudomonasspezien
Warum entstehen Zysten, Granulome etc?
Weil Immunabwehr die Bakt. im WK nicht erreichen kann.
In Abhängigkeit von Bakt. und Immunabwehr führt dies zu einer Überführung in andere Verlaufsformen.

Apikales Granulom
Apikale Zyste
Sklerosierende Ostitis
akuter apikaler Abszess
chronischer apikaler Abszess
Apikales Granulom
-Granulationsgewebe
-Knochen und Wurzelresorptionen
-Bindegewebskapsel
-Makrophagen, Lymphozyten, Plasmazellen, neutrophile Granulozyten
Apikale Zyste
patholgische Hohlraum
mehrschichtiges Plattenepithel
Kapsel aus Granulationsgewebe
Malassez - Epithelresten
Anregung durch bakt. Antigene
nekrotische Zellen, neurophile Granulozyten, Makrophagen, Chlesterinabfälle
röntgenologisch nicht von Granulom unterscheidbar
15%
Sklerosierende Ostitis
röntgen: lokalisierte Osteosklerose d. Knochens
- schwache lang anhaltende Reize einer Pulpitis oder Parodontalis apicalis
- Verdichtung durch Anlagerung v. Knochen auf Kosten der Markräume
Abszess
- sehr starker Reiz oder Reduzierung der Abwehrlage
- nekrotisches Gewebe und Entzündungszellen werden verflüssigt
- durch Invasion pathogener Bakt.
- können auch auf Basis einer chronischen apikalen PA entstehen, wenn sich Virulenz der Bakt. ändert oder die Abwehrlage (Phönixabszess)
-häufig iatrogene Ursache
Chronifizierung eines Abszess
- Abkapselung und Fistelbildung
- selten schmerzhaft
Schmerzauslösung
- Toxine direkt auf Nerv
- Mediatoren direkt auf Nerv
- Mediatoren- Vasodilatation- erhöhung Gewebedruck