Zurück zu allen Artikeln

Konten für Schüler unter 13 Jahren

Uns ist wichtig, dass Quizlet eine angemessene Lernumgebung für Lerner jeden Alters bleibt. Deshalb nutzen wir zusätzliche Sicherheitsbeschränkungen für Konten von Nutzern unter 13 Jahren. Als Lehrer kannst du dieses FAQ-Handout an die Eltern deiner Schüler verteilen und sie so dabei unterstützen, Konten für oder mit ihren Kindern zu erstellen.

Kontoerstellung

Gemäß dem US-Gesetz zum Schutz der Online-Privatsphäre von Kindern (COPPA) müssen Nutzer unter 13 Jahren ihre Quizlet-Konten mit der E-Mail-Adresse eines Elternteils verknüpfen. Sobald Ihr Kind sich registriert, sendet Quizlet eine Mail an Ihre E-Mail-Adresse und benachrichtigt Sie darüber, dass Ihr Kind ein Konto bei Quizlet erstellt hat. Sie erhalten gleichzeitig Informationen dazu, welche Möglichkeiten Ihnen und Ihrem Kind zur Verfügung stehen, um seine Privatsphäre zu schützen. Sie werden außerdem gebeten, das Konto Ihres Kindes zu bestätigen und uns Ihr Einverständnis dafür zu geben, dass wir einige zusätzliche Lernfunktionen freischalten. 

Sie haben Probleme beim Bestätigen des Kontos Ihres Kindes? Stellen Sie sicher, dass Sie sich mit der E-Mail-Adresse anmelden, die auch Ihr Kind für die Registrierung verwendet hat.

Kontoinformationen aktualisieren 

Wir möchten sicherstellen, dass Eltern die Möglichkeit haben, die Informationen im Konto ihres Kindes zu überprüfen und zu aktualisieren. Sie können auf diese Informationen zugreifen, indem Sie sich im Konto Ihres Kindes anmelden und die Seite „Einstellungen“ aufrufen. Falls Sie als Elternteil die hinterlegte Eltern-E-Mail-Adresse im Konto Ihres Kindes aktualisieren müssen, schreiben Sie uns und nennen Sie uns den Nutzernamen Ihres Kindes sowie die aktuell mit dem Konto verknüpfte E-Mail-Adresse und die neue E-Mail-Adresse des Elternteils. 

Lernsets veröffentlichen

Nutzer unter 13 Jahren können zwar Lernsets erstellen, doch diese Lernsets können nur öffentlich gestellt werden, wenn ein Elternteil über unseren Kontobestätigungsprozess nachweislich sein Einverständnis gegeben hat. Um zuvor erstellte Lernsets zu veröffentlichen, muss Ihr Kind sie bearbeiten, nachdem sein Konto bestätigt wurde. Lernsets, die von Schülern unter 13 Jahren erstellt und deren Konten noch nicht bestätigt wurden, sind immer privat.

Kurse erstellen 

Nutzer, die jünger als 13 Jahre sind, können keine eigenen Quizlet-Kurse erstellen. Sie können aber Kursen beitreten, die von anderen Personen erstellt wurden – zum Beispiel von ihrem Lehrer oder einem älteren Klassenkameraden. Die Kurse, denen ein Nutzer unter 13 Jahren beigetreten ist, werden nicht auf seinem öffentlichen Profil angezeigt.

Profilbilder hochladen

Nutzer unter 13 Jahren können keine eigenen Profilbilder hochladen. Sie können jedoch eins der Standardbilder von Quizlet auf der Seite „Einstellungen“ auswählen.

Ein Konto löschen

Alle Nutzer können ihr eigenes Konto auf der Seite „Einstellungen“ löschen. Die Eltern eines Nutzers unter 13 Jahren können uns außerdem schreiben und anfordern, dass das Konto ihres Kindes in seinem Namen gelöscht wird. Damit wir überprüfen können, dass die Anfrage wirklich von einem Elternteil kommt, muss sie von der E-Mail-Adresse aus gesendet werden, die mit dem Konto des Kindes verknüpft ist.